Schlafwickler – der beste Freund der vintage-Liebhaberin

„Was zur Hölle sind Schlafwickler“ wurde ich gefragt, für mich als Vintage-Fan war das ganz klar, also wunderte ich mich etwas, über die Reaktion einer Freundin, die das Problem sich quälend in die Kopfhaut bohrender Lockenwickler bei Nacht offensichtlich nicht kannte. „Schlafwickler sind die beste Erfindung!“ entgegnete ich. „Und das Beste ist: ich kann sie nähen, das ist doppelte Freude!“.

Schlafwickler sind also Lockenwickler, die man über Nacht in den Haaren lässt, um am nächsten Morgen wie durch ein Wunder wie Grace Kelly auszusehen. Hierzu werden Stoffschläuche mit Watte gefüllt, an den Enden geschlossen und mit Druckknöpfen versehen. Diese werden nach dem Wickeln der Haare verschlossen, so hält das Ganze super am Kopf und man liegt trotzdem weich.

In einem der nächsten Beiträge schreibe ich mehr zu den einzelnen Schritten,
bis bald,

eure Jasmin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s